Die Entstehung der Firma Kunlom Co. LTD

Alles fing an 2017 mit einer Begegnung eines absoluten “Cannabiskenners” und gleichzeitig praktizierenden Arzt namens Adiantan an, der zu einem Patientenbesuch in Lomako war. Es war einer unserer direkten Nachbarn der an Darmkrebs erkrankt war.

Unser Nachbar war ein unscheinbarer, kleiner und alter Mönch. Da es so Sitte in Thailand ist, das man sich um diese Mönche kümmert und wir gute Nachbarn sind, waren wir gerade vor Ort um unseren alten Freund etwas Fleischsuppe zu überbringen und gleichzeitig nach seinem Gesundheitszustand zu sehen.

Ich selber bin Krankenpfleger und habe einige kleine Maßnahmen ergriffen um diesem Mann zu helfen, da sein Gesundheitszustand zu diesem Zeitpunkt sehr schlecht war. Meine Maßnahmen wurden aus der Ferne beobachtet von dem mir bis dahin unbekannten Adiantan. Nachdem ich mit meinen bescheidenen Maßnahmen fertig war und wir gehen wollten, kam der Doktor uns entgegen und sagte meiner Frau auf Thai, dass er hier noch nie einen Farang gesehen habe der einem Thai so hilft. Das hat meine Frau dann mir übersetzt, worauf ich ihm dann antwortete das ich es als meine Pflicht ansehe durch meine Ausbildung als Pfleger.

Nun habe ich seine Maßnahmen gesehen die er durchführte, die sich von meinen doch sehr unterschieden. Augenkontrolle aber ohne Opthalmoskop, nur um einzelene Farbmuster zu erkennen. Hautkontrolle um zu sehen wie der Allgemeinzustand ist und das messen der Pulsfrequenz, nur mit dem feinen Unterschied das wir nur die Frequenz messen und nicht auf die Stärke achten, die auch etwas über den Zustand des Patienten  aussagt. Dann habe ich eigentlich das erste mal reines Cannabidiol gesehen, welches der Doktor unserem Nachbarn unter die Zunge träufelte. Meine Neugier war geweckt und über meine Frau habe ich gefragt was das den ist was er da verabreicht. Die Antwort: “Es ist Cannabidiol sehr hochprozentig mit etwas THC was dem Patienten hilft wieder gesund zu werden”.

Ab diesem Zeitpunkt haben wir die Pflege unseres alten Nachbarn übernommen, und ich musste feststellen das es ihm von Tag zu Tag besser ging, in jeglicher Hinsicht. Nach etwas mehr als 4 Monaten war eine Kontrolluntersuchung nötig  und es wurde ein Koloskopie /Darmspiegelung durchgeführt. Bei der Spiegelung wurde festgestellt das dieses Karzinom zu 80% verschwunden war und die Behandlung mit diesem CBD fortgesetzt werden musste. Nach weiteren drei Monaten Behandlung mit CBD-Öl war das Karzinom weg.

Seit dieser Zeit bin ich absolut überzeugt das vielen geholfen werden kann die an Krebs erkrankt sind. Seit dem ersten Treffen mit Adiantan sind nun Jahre vergangen, wobei es zwischen mir und dem Doktor zu einer sehr guten Freundschaft gekommen ist. Ich habe sehr viel über Cannabis erfahren, dieses auch mit den Verfahren in Europa verglichen und habe dabei feststellen müssen das Europa noch ganz am Anfang mit CBD steht.

Was aber auch sehr kurios erscheint ist, dass sich die deutschen Ärzte nicht in dieser Hinsicht weiter bilden und es sogar verpönen. Klar an einen Gesunden kann man nichts verdienen.

Jetzt haben wir uns zusammen gesetzt und gemeinsam beraten wie wir das thailändische Cannabidiol Öl auf den Europäischen Markt bekommen.

Dieser Prozess brauchte 3 Jahre bis er nun abgeschlossen werden konnte und wir diesen Online-Shop eröffneten. Wir hoffen das unsere Kunden zufrieden sind, woran wir aber stetig arbeiten werden, den es kommt nicht nur auf den Verkauf an, sondern auch auf eine fundierte Beratung die sehr wichtig ist um das richtige CBD Öl für den einzelnen Klienten zu finden.

 

Mit den besten Grüßen aus Thailand

Nongluk Kunlom & Peter Fischer


Versand aus Deutschland


Kein Risiko


Immer erreichbar


Sichere Übertragung

Kunlom Co. Ltd.
MOO 1/4 BAN NONG BUA KAEO Lomkao
67120 Phetchabun / Thailand

Kundenservice

034979 307370

info@kunlom.de

8 – 17 Uhr MEZ